Verwaltungsgesellschaft
Anlageschwerpunkt
Bewertungsintervall
Performance
Währung
Anlageregion
Gesetzlicher Fondstyp
Investmentgesellschaft
TER
Rechtsform
Vertriebsland
Verwahrstelle
20.05.2016
Bruno Schranz wird Leiter Fund Services der LLB-Gruppe

Bruno Schranz übernimmt bei der LLB-Gruppe ab 1. Juli 2016 die Leitung des Geschäftsbereichs Fund Services. Er tritt die Nachfolge von Natalie Epp an, die bekanntlich ab Mitte Jahr als neues Mitglied der Gruppenleitung die Division Institutional Clients führen wird.

Die Gruppenleitung der Liechtensteinischen Landesbank hat Bruno Schranz auf den 1. Juli 2016 zum neuen Leiter des Geschäftsbereichs Fund Services ernannt. Er übernimmt damit die Verantwortung für das Depotbank- und Fondsadministrationsgeschäft der LLB-Gruppe; dies sowohl für Drittfonds im Rahmen des Private Labellings als auch für die LLB-eigenen Fonds. Zudem wird er Vorsitzender der Geschäftsleitung der LLB Fund Services AG.

Urs Müller, Leiter der Division Institutional Clients der LLB-Gruppe, kommentiert: "Wir freuen uns sehr, dass wir mit Bruno Schranz einen ausgewiesenen Experten im Fondsgeschäft und eine erfahrene Führungspersönlichkeit gewinnen konnten. Er wird mit seiner strategischen und unternehmerischen Kompetenz sowie seiner starken Vertriebsorientierung unsere Wachstumsambitionen im Fondsgeschäft unterstützen."

Bruno Schranz war bislang bei der Swisscanto Fondsleitung AG als stellvertretender CEO für den Geschäftsbereich Business Development verantwortlich. Zuvor war er CEO der Balfidor Fondsleitung AG. Mit diesen Engagements in den beiden ZKB-Tochtergesellschaften war er insgesamt über 20 Jahre für die Zürcher Kantonalbank tätig, unter anderem führte er das Produktmanagement Investment Services sowie die Produktion und den Vertrieb von Fondsprodukten. Bruno Schranz ist eidg. dipl. Betriebsökonom FH und hat einen Executive MBA der Universität Zürich.

Bruno Schranz tritt als Leiter des Geschäftsbereichs Fund Services die Nachfolge von Natalie Epp an, die, wie bereits am 26. Januar 2016 kommuniziert, ab 1. Juli 2016 als neues Mitglied der Gruppenleitung die Verantwortung für die Division Institutional Clients übernehmen wird.